Dieses ehemalige Kurhaus wurde ungefähr bis in die Anfänge der 2000er-Jahre genutzt und steht seitdem leer. Was echt schade ist, denn das Gebäude ist ein wahres Schmuckstück und wahrscheinlich das Beste was ich bisher gesehen habe. Der Zustand des großen Theatersaals verschlechtert sich leider immer mehr, quasi mit jedem Bild wird der Schaden an der Decke größer. Die Decke im Wintergarten sieht auch bedenklich aus, u. a. hat ein Sturm dafür gesorgt, dass ein Baum in das Dach gekracht ist. Was mir auch noch sehr gefallen hat, war der Eingangsbereich mit dem ganzen Marmor sowie die Umkleideräume und natürlich der alte Kino-Projektor (das ist übrigens eine Ernemann VIIB).